Klarinettist

Nächste Konzerte

Klangerfrischung 15

April 2021

Wir bedauern sehr, dass wir die 15. Klangerfrischung, die am Samstag, 17. Oktober, hätte stattfinden sollen, aufgrund der Corona-Pandemie weiter verschieben müssen.

Die nächste Klangerforschung soll voraussichtlich im April 2021 stattfinden. Sobald wir genaueres wissen, werden wir hier darüber informieren.

David Schöndorfer präsentiert dann zur 15. Auflage der Klassikkonzertreihe „Klangerfrischung“ Werke unter anderem von Johannes Brahms, Béla Bartók, Oscar Navarro oder auch Georg Friedrich Händel. Außerdem spielt das Quartett, das sich aus Anna Gebhardt (Klavier), Hannah Müller (Violine), Werner Stephan (Cello) und David Schöndorfer (Klarinette) zusammensetzt, die Carmen-Fantasie von Pablo de Sarasate, dem spanischen Geigenvirtuosen des ausgehenden 19. Jahrhunderts.

Beginn: 19:30 Uhr / Einlass: 19:00
Eintritt frei
Gemeindezentrum St. Johannes Königsbrunn

Referenzen

Den ersten Klarinettenunterricht erhielt David 1999 im Alter von acht Jahren an der Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg. 2006 berief ihn Professor Harald Harrer zum Jungstudenten am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg, wo er dann zum Wintersemester 2011 sein Bachelor-Studium aufnahm. 2016 wurde er zwei Jahre an der Akademie der Deutschen Oper Berlin ausgebildet und schloss 2020 sein Masterstudium bei Professor Ralf Manno in Köln mit Bestnote ab.

David nahm an zahlreichen Wettbewerben teil und erhielt mehrfach Preise und Stipendien. So gewann er bei „Jugend musiziert“ erste Preise bis hin zum Bundessieg. Er trägt den Klassikpreis der Stadt Münster und des WDR sowie den Anerkennungspreis zum Kulturpreis seiner Heimatstadt Königsbrunn. Während seiner Ausbildung war Stipendiat von Yehudi Menuhins Live Music Now, sowohl in Augsburg, München wie auch in Köln.

Seit März 2019 ist David stellvertretender Soloklarinettist der Münchner Symphoniker. Gleichzeitig spielt er regelmäßig bei verschiedenen Orchestern wie der Deutschen Oper Berlin, dem Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz München, der Staatsoper München oder dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin.

Pädagogisch tätig ist David Schöndorfer zudem als Hauptfachdozent für Klarinette am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg.

Stipendien

2011 – 18
„Yehudi Menuhin Live Music Now“ Stipendium in Augsburg und München und Köln
2015 – 17
Akademie der Deutschen Oper Berlin
2013
Carl-Orff-Akademie des Bayerischen Rundfunkorchesters
2012
Bayerische Orchesterakademie

Auszeichnungen

2011
Kulturförderpreis Königsbrunn
2011
Sparkassen-Sonderpreis für herausragende Leistungen
2010
Sparkassen-Sonderpreis für herausragende Leistungen

Wettbewerbe

2011
Klassikpreis der Stadt Münster und des WDR
2003 - 11
1. Preise bei Jugend musiziert auf Landes- und Bundesebene
2009
Finalteilnahme Anton-Stadler-Preis des LMZ Augsburg

Klangerfrischung

Die Konzertreihe KLANGERFRISCHUNG bietet klassische Musik in wechselnden Besetzungen mit jungen Profimusikern. Entsprungen ist die Idee während der Auszeichnung Davids mit dem Anerkennungspreis zum Kulturpreis der Stadt Königsbrunn Ende 2011.

Als Stipendiat von Yehudi Menuhins Live Musik Now hatte er bereits früh Einblicke in eine Welt bekommen, in der klassische Musik nicht nur einer eher elitären Elite vorbehalten ist, sondern einer breiten Schicht von Menschen aller sozialen Stufen zugänglich gemacht wird. Auftritte führten ihn so in Alten- und Pflegeheime, Kinderbetreuungseinrichtungen, aber auch in Justizvollzugsanstalten wie etwa die JVA Landsberg am Lech. Den Gedanken Menuhins nahm er mit seiner KLANGERFRISCHUNG auf. So ist der Besuch der Konzerte bewusst kostenfrei gehalten. David Schöndorfer möchte dadurch allen Bürgern seiner Geburtsstadt die Möglichkeit eröffnen, Klassik live zu erleben.

Dafür lotste er immer wieder musikalische Weggefährten nach Königbrunn, die heute zu Spitzenmusikern der klassischen Orchesterszene zählen.

Eine Auswahl der Musiker:

Carina Mißlinger
Solo-Piccolo-Flötistin der Badischen Staatskapelle Karlsruhe
Mathis Stier
Solo-Fagottist des WDR Sinfonieorchesters und zweiter Preisträger des ARD-Musikwettbewerbs 2019
Raphael Paratore
Cellist Goldmund-Quartett
Peter Amann
Solo-Fagottist Staatsoper Hannover
Hannah Müller
1. Violine Deutsche Oper Berlin
Juri Vallentin
Solo-Oboist Staatsoper Hannover und Hauptpreisträger Deutscher Musikwettbewerb 2017
Diego Ponce Hase
1. Violine Staatsoper Berlin
Öykü Canpolat
Solo-Viola Gürzenich-Orchester Köln
Werner Stephan
Stellvertretender Solo-Cellist Philharmonie Südwestfalen

Somit sorgt David Schöndorfer mit seiner Klangerfrischung dafür, dass die Königsbrunner Musikszene um eine anspruchsvolle Konzertreihe reicher geworden ist.

Partner der Klangerfrischung

Kontakt